Das war ein Fest!
(Bilder gibt´s weiter unten…)

Im Jahr 2016 hatte Beierstedt Geburtstag. Nach den Erkenntnissen hier im Ort wurde es 910 Jahre alt. Daher organisierten die Beierstedter eine tolle Festwoche im August. Rund um das traditionelle „Volksfest“ wurde Einiges auf die Beine gestellt. Es wurden Strohpuppen gebastelt und aufgestellt, die Grundstücke dekoriert, Festwagen für den Umzug geschmückt, der Saal vorbereitet usw. usw.

Das Ganze begann dann mit einem tollen Umzug (bestimmt seit zehn Jahren der Erste!) und mündete am gleichen Tag in das Sängerfest des Gemischten Chores Beierstedt. Gleichzeitig konnten die übrigen Zugteilnehmer im Hof feiern und der Spielmannszug aus Wolfenbüttel blieb auch noch ein wenig da.

Feitags darauf hatten wir einen großen Festkommers auf dem Saal, mit Ehrengästen einem Supervortrag der geschichtlichen Art gerahmt von Annekdoten und Geschichtchen aus Beierstedt und Umgebung. Nicht zu vergessen die musikalische Begleitung des Duos Mosso! Am Samstag folgte dann der Tanzabend mit der Party-Band Anonym (Klasse Vortrag!) und großer Tombola und am Sonntag endete das Fest mit einem zünftigen Frühstücks-Brunch bei Blasmusik mit dem Musikverein.

Leute, das war ein tolles Fest! Und damit wir uns alle noch lange daran erinnern können hier ein paar nette Impressionen in zumindest chronologischer Folge. Was leider fehlt ist der Festkommers. Wer da also noch Fotos hat, bitte melden!!!

Danke an alle die uns die über 400 Fotos zur Verfügung gestellt haben. Ein vollständiges Album ist in Vorbereitung…